EMDR - eine Methode aus der Praxis heraus entwickelt

 

EMDR

bedeutet Eye Movement Desensitization and Reprocessing, zu deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung.

 

EMDR wurde ursprünglich für die Verarbeitung von emotionalem Stress nach psychischer Traumatisierung entwickelt.

 

Über EMDR können dysfunktional gespeicherte und belastende Erinnerungen im Gehirn sozusagen neu verhandelt und integriert werden.

 

EMDR ist international anerkannt als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Traumafolgestörungen und den damit verbundenen gefühlsmäßigen Belastungen.

 

 

Aber EMDR kann mehr:

Mittlerweile wird es weit über die Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung hinaus erfolgreich angewandt zum Beispiel  

in der Ressourcenarbeit

bei der Behandlung von chronischem Schmerz

von psychosomatischen Krankheiten

von aktuellen Ängsten

von Phobien

von kurz zurückliegenden traumatischen Ereignissen

zur Trauerbewältigung

zur Bearbeitung eines unerwünschten Verhaltensmusters.

 

 

Hier finden Sie mich

Jule Thomas
Hermannstraße 18
60318 Frankfurt am Main

Kontakt

Nutzen Sie das Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jule Thomas Heilpraxis, Coaching